Jugend

Jugendwartin

Schwimmen und tauchen im Schwimmbad oder See, die Unterwasserwelt erkunden und gemeinsame Ausflüge … bei uns erlebst du all dies. Bei uns erlernst du die Grundlagen des Tauchsports, sei es Theorie, wie die Biologie und Physik, oder auch die praktische Ausbildung. Du lernst das Flossenschwimmen, Schnorcheln, Streckentauchen und vieles mehr. Dabei steht der Spaß immer Vordergrund.
Der Einstieg in den Tauchsport ist ab dem 10. Lebensjahr bei uns möglich. Jugendliche im Alter von 10 bis 21 Jahre erlernen bei uns das Tauchen.

Als Mitglied im VDST (Verband deutscher Sporttaucher) bilden wir nach den Richtlinien der aus. Du kannst bei uns die Schnorchelabzeichen Otter und Robbe, Kindertauchabzeichen (KTSA) und die DTSA (CMAS) Tauchabzeichen erlangen. Unsere Jugendwarte bringen dir alle Fertigkeiten bei, um dich unter Wasser sicher zu fühlen und dabei Spaß zu haben.
In den Sommermonaten lernst du das Tauchen mit dem Drucklufttauchgerät im See, dabei wirst du von einem Ausbilder begleitet. Zuvor hast du im Winter das Flossenschwimmen mit der ABCAusrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen) erlernt

stellv. Jugendwart

und schon einige Übungen mit dem Tauchgerät kennengelernt. Natürlich gehen wir nicht nur tauchen, wir unternehmen auch andere Dinge, z.B. grillen, Wasserski fahren und vieles mehr.
Um das Tauchen zu erlernen musst du grundsätzlich gesund sein. Aber du vor Ausbildungsbeginn muss ein Arzt eine tauchsportärztliche Untersuchung mit dir machen. Dabei werden beispielsweise deine Ohren, deine Lungenfunktion und dein Herz-Kreislaufsystem untersucht. Diese Untersuchung musst du regelmäßig über dich ergehen lassen.
Wenn du oder deine Eltern Fragen haben, könnt ihr gerne unsere Jugendwarte ansprechen.

 

Das sind WIR!