Trainingsabende

In den kälteren Monaten von ca. Ende September bis Anfang Mai treffen sich die Mitglieder der Tauchgemeinschaft Papenburg 1979 e.V. jeden Freitag Abend ab 20:15 Uhr im Papenburger Hallenbad (AquaPark GmbH & Co. KG, Russelstraße 49, 26871 Papenburg). Unser Training im Hallenbad ist vielseitig und besteht im Kern aus Konditions- und Tauchübungen ohne Drucklufttauchgerät (DTG). Dennoch wird im Hallenbad in der Regel auch Gerätetraining durchgeführt. Jugendliche können ihr Gerät am letzten Freitag im Monat mitbringen, die Erwachsenen üben den Umgang mit Gerät am ersten Freitag im Monat. Übungen, Abnahmen und dergleichen sind nach vorheriger Absprache mit unseren geprüften und zertifizierten VDST-Ausbildern möglich. Sprecht also bitte nach Möglichkeit vorher mit einem unserer Ausbilder oder Jugendwarten, damit sie sich ausreichend Zeit für Euch nehmen können.

Bitte bringt für das Training im Hallenbad neben der üblichen Schwimmkleidung, Handtüchern, Duschutensilien und guter Laune als Vereinsmitglied einen Unkostenbeitrag von 1,50€ für die Schwimmbadnutzung mit. Informationen zum Hallenbad können über den nachfolgenden Link von der Webseite des Betreibers abgerufen werden.

In den Sommermonaten Mai bis September kann das Training auch im Freibad stattfinden. Dann treffen wir uns in der Zeit von 19:15 – 21:00 Uhr. Hat das Hallenbad bzw. Freibad geschlossen, treffen wir uns um ab ca. 18:00 Uhr am Clubheim (Friederickenstraße 108, 26871 Papenburg) zur Freiwassertraining und entscheiden dann, wohin genau die Fahrt (ab ca. 18:45 Uhr) zu einem Tauchgewässer gehen wird. Diejenigen unter Euch, die noch keine eigene bzw. unvollständige Ausrüstung besitzen, haben dann die Gelegenheit, sich mit allem Notwendingem aus dem Vereinsfundus einzudecken. Hier ist ein rechtzeitiges Erscheinen am Clubheim sicherlich von Vorteil.

Ausbildung im Schwimmbad wie auch im Freigewässer findet nach Ausbildungsplan bzw. Absprache statt. Informationen hierzu gibt es bei unserem Ausbildungsleiter bzw. unter der Rubrik Ausbildung.