Unsere Tauchplätze

Ihr seit auf der Suche nach einem schönen Tauchplatz, dann schaut hier vorbei. Diese Tauchplätze können wir euch gerne weiter empfehlen.

 

KML-LogoFullscreen-LogoGeoRSS-Logo
Tauchplätze Weltweit

Karte wird geladen - bitte warten...

Ems-Seitenkanal Papenburg / Aschendorf: 53.079168, 7.352681
Heedersee: 52.993800, 7.302320
Speicherbecken Geeste: 52.594701, 7.279344
Dankersee: 52.798145, 7.185209
Spieksee Rhede: 53.068130, 7.274892
Kreidesee Hemmoor: 53.700465, 9.127349
Messinghausener See: 51.386422, 8.664162
Lübejün Taucherkessel: 51.630032, 11.872915
Bodensee EADS: 47.662324, 9.387131
Bodensee Wilder Mann: 47.693393, 9.268802
Plansee Reutte: 47.486121, 10.841532
Urisee Reutte: 47.499928, 10.738496
TODI - The Ultimate Experience: 51.070662, 5.224857
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Bodensee EADS
Allgemein: Die Torpedoversuchsanstalt Seewerke Immenstadt wurde während des zweiten Weltkriegs erbaut aber nicht vollendet. Es sollte zur Erprobung von Torpedos dienen, die Versuchsanstalt wurde aber nur provisorisch in Betrieb genommen.

Name: Bunke Torpedoschächte

Warnung: keine

Tiefe: 12 Meter

Sichtweite: 1 - 10 Meter

Zugang: vom Parkplatz aus ist es ein langer Fußmarsch bis zum Ufer des Bodensees. Danach muss man noch eine längere Strecke schnorcheln oder schwimmen, den der direkte Weg zur Torpedoversuchsanstalt ist Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden.

Parken: Parken ist auf dem Werksgelände möglich

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: fortgeschrittene Taucher

Einrichtung: keine

andere Sportarten: Segelbootfahrer, Bootfahrer, Schwimmer, Surfer, usw.

Besonderheiten: die Torpedoversuchsanstalt ist nicht mehr vollständig, sie liegt in trümmern auf dem Grund des Sees. Aufgrund der ganzen Trümmerteile empfiehlt es sich eine enge Schlauchführung zu haben.
Der Tauchplatz kann auch mit dem Boot angefahren werden.

 

Claude-Dornier-Straße in D-88090 Immenstaad am Bodensee
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Bodensee Wilder Mann
Allgemein: Der Tauchplatz ist ein Wintertauchplatz, den im Sommer herrscht absolutes Tauchverbot aufgrund der Schiffahrt vom 16.03. bis 15.10.
An diesem Tauchplatz befindet sich eine Steilwand die schon ab 1m Tiefe beginnt und weit aus über 40 Meter in die Tiefe geht.

Name: Wilder Mann

Warnung: in dem Zeitraum 16.03. bis 15.10. ist das Tauchen dort strengstens verboten!

Tiefe:über 40 Meter

Sichtweite: 1-5 Meter

Zugang: der Zugang zum Tauchplatz ist leicht begehbar

Parken: es gibt Parkmöglichkeiten beim Strandhotel Wilder Mann.

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: fortgeschrittene Taucher

Einrichtung: WC nur im Strandhotel Wilder Mann

andere Sportarten: Schiffsfahrer, Bootsfahrer

Besonderheiten: Die Steilwand fängt bei 1Meter Tiefe an und endet über 40 Meter. Der Tauchplatz ist nicht für absolute Tauchbeginner geeignet. Beim Ein- und Ausstieg ist vorsicht geboten und auf den Wellengang im Bodensee ist immer zu achten.

Meersburg Baden-Württemberg, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Dankersee
Allgemein: Der Dankernsee liegt in der Freizeitanlage Schloß Dankern und hat im Jahr sehr viele Besucher

Name: Dankernsee

Warnung: Am Tag dürfen nur 20 Taucher in das Gewässer. Vorherige Anmeldung sowie eine Rückantwort ist Pflicht! http://tauchschule-dankern.de/TSHaupt.htm


Tiefe: 12 Meter

Sichtweite: 1 - 5 Meter

Zugang: über den Sandstrand

Parken: Parken ist nur am Straßenrand an der Tauchschule Dankern möglich

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: Die Tauchschule Dankern

andere Sportarten: Badegäste

Besonderheiten: in dem See nebenan gibt eine Wasserskianlage dort darf nicht getaucht werden. Unterwasser gibt es viele Attraktionen zu sehen und ist gut für Beginner geeignet. Fisch gibt es dort leider keine.
Die Tauchschule Dankern bietet zu ihren Öffnungszeiten auch einen Füllservice an.

Haren Niedersachsen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Ems-Seitenkanal Papenburg / Aschendorf
Allgemein: Der Ems-Seitenkanal ist ein See vom Angelverein Papenburg. Der See wurde im zweiten Weltkrieg gegraben und sollte als Verbindung zur Ems dienen. Heute dient er als Angel und Badesee. Der See hat auf der Papenburger- und Aschendorferseite jeweils eine Spundwand, dort war bis ca 1985 zwei Brückenköpfe verbaut diese wurden aber gesprengt. Seit dem wird dieser See auch Gesprengte Brücke genannt. In der Mitte des Sees ist eine Boje eingerichtet, bis dahin darf getaucht werden und nicht weiter. Wer dort Tauchen möchte, darf es nur mit Rücksprache der Tauchgemeinschaft Papenburg 1979 e.V.

Name: Gesprengte Brücke, Ems-Seitenkanal, Neuer Kanal, Bokeler Kanal

Warnung: Das Tauchen ist nur in Absprache mit dem 1.Vorsitzenden der Tauchgemeinschaft Papenburg erlaubt!

Tiefe: 5 Meter

Sichtweite: 1-3 Meter

Zugang: Frei

Parken: Parken kann man dort am See, der Boden besteht nur aus Sand

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: Keine

andere Sportarten: Angler (Hausrecht), Badegäste

Besonderheiten: Es geht vom Ufer aus flach ins Wasser und Unterwasser gibt es einiges zu gucken, viele Fische von A-Z sowie Krebs und Muscheln.

Papenburg Niedersachsen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Heedersee
Allgemein: Heedersee ist ein Badesee der für fast jeden geeignet ist. Die Hauptnutzung von dem See hat der Wasserskibetreiber.
Hier könnt ihr Wasserskifahren, Schwimmen, Tauchen, Chillen oder Stand-Up Paddling betreiben.

Name: Heedersee

Warnung: In dem See darf getaucht werden, doch nur über den Zugang der Störtebecker Straße aus. Auf der anderen Seite des Sees wird die Wasserskianlage betrieben und dort darf aufgrund der Sicherheitsstandart dieser Bereich nicht getaucht werden.

Tiefe: 14 Meter

Sichtweite: 1-5 Meter

Zugang: über den Parkplatz an der Störtebeckerstraße über den Sandstrand

Parken: eine Parkfläche ist dort vorhanden, Pakticket!

Lizenz:gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: auf der gegenüber liegenden Seite gibt es Toiletten und ein Restaurante

andere Sportarten: Schwimmer, Wasserski- Wakeboardfahrer, Standup Paddling

Besonderheiten: der See ist sehr schön, Unterwasser gibt es vieles zu sehen. Vom Einstieg am Sandstrand geht es flach ins Wasser bis ca 14 Meter Tiefe runter. Ab einer Tiefe von ca. 10 bis 11 Meter wird es langsam dunkel, deshalb empfiehlt es sich in den Tiefen 1 bis 10 Meter zu Tauchen.

Heede, Ems Niedersachsen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Kreidesee Hemmoor
Allgemein: Die Geschichte des Kreidesee Hemmoors sollte fast jedem Taucher bekannt sein, wenn doch nicht dann wird es Zeit dort hinzufahren und diese kennenzulernen und zu erleben.

Name: Kreidesee Hemmoor https://www.kreideseetaucher.de/

Warnung: Eine Anmeldung bei der Tauchbasis ist Pflicht! Die Regeln der Tauchbasis sind einzuhalten.


Tiefe: 60 Meter

Sichtweite: 5 - 15 Meter

Zugang: der See hat 5 Zugänge die vor Ort auf einer Karte einzusehen

Parken: Parken kann man auf den ausgwiesenen Parkplätzen

Lizenz: gemäß Regeln der Tauchbasis

Geeignet für: gemäß Regeln der Tauchbasis

Einrichtung: die Tauchbasis Kreidesee Hemoor

andere Sportarten: keine

Besonderheiten: Der Rüttler ist diie Attraktion des Sees.

Hemmoor Niedersachsen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Lübejün Taucherkessel
Allgemein: Die Steinbrüche in Lübejün sind beliebte Tauchspots im Osten von Deutschland. Es gibt drei Tauchkessel die durch eine Tauchbasis betrieben werden. Der Zugang zu den drei Kesseln ist außergewöhnlich, man muss schon eine kleine Kletterpartie hinlegen um an das Wasser zu kommen, aber es ist für jeden machbar. Das Tauchen ist dort sehr schön, man sieht viel Fisch und alte Material von dem Abbau der Steinbrüche.

Name: Tauchkessel Lübejün

Warnung: Es darf nur mit vorheriger Anmeldung bei der Tauchbasis getaucht werden

Tiefe: 22 Meter

Sichtweite: 5 - 12 Meter

Zugang: An Kessel 1 ist der Zugang sehr einfach, es ist ein Steg vorhanden. An Kessel 2 und 3 muss man schon eine kleine Kletterpartie hinlegen, aber es ist für jeden Taucher möglich ans Wasser zu gelangen.

Parken: die vorgeschriebenen Parkflächen

Lizenz: Die Nutzungbedingungen der Tauchbasis sind zu folgen

Geeignet für: fortgeschrittene Taucher

Einrichtung: Tauchbasis vor Ort

andere Sportarten: keine

Besonderheiten: in dem Gewässer ist sehr viel Fisch zu sehen, vorallem Störe (nicht anfassen!!!) die Tiere kennen die Taucher schon und man kann sehr schöne Bilder dort machen. Außerdem gibt es dort viele alte Materialien vom Abbau zu sehen, es ist wirklich interessant dort zu Tauchen.

 

Löbejün Sachsen-Anhalt, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Messinghausener See
Allgemein:

Der Steinbruchsee, auch "See im Berg" genannt, liegt hoch oberhalb des Ortes Messinghausen, östlich der sauerländischen Stadt Brilon. Der Steinbruch wurde 1984 stillgelegt, seither füllt sich der Kessel mit Regenwasser.

Steil abfallende Wände sowie verschiedene Unterwasserobjekte machen diesen See für geübte Taucher sehr reizvoll. Darüber hinaus ist das Wasser auch im Sommer recht kalt und somit für Schwimmer nicht geeignet.

Damit sich der See und die Umgebung regenerieren können, ist Campen am See verboten. Einige Kilometer vom See entfernt jedoch, Richtung Diemelsee, stehen für Taucher zwei gut ausgestattete Ferienhäuser zur Verfügung (mit Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung), sowie zwei schlichte Stellplätze für Wohnmobile.

http://www.see-im-berg.de/

Name: See im Berg

Warnung: Tauchbasis Tauchcenter Bielefeld

Tiefe:  41 Meter

Parken: möglich

Lizenz: nach den Nutzungsregeln des Tauchbasenbetreiber

Geeignet für: fortgeschrittene Taucher

Einrichtung: Sanitäreinrichtung vorhanden

andere Sportarten: keine

Besonderheiten: der See im Berg liegt 480 ü.N.N

Messinghausen Nordrhein-Westfalen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Plansee Reutte
Allgemein: Der Plansee ist der zweit größte See in Tirol und man kann dort wunderschön Tauchen. Der See ist ein Bergsee und man kann im Sommer sowie im Winter dort tauchen. Im Sommer erreicht der See eine Temeratur von ca. 18 bis 22 Grad°C

Name: Plansee

Warnung: bevor man seinen Tauchgang starten kann eine Tauchkarte vor Ort erwerben. Das Tauchen ist nur in drei Zonen des Sees erlaubt.

Tiefe: 78 Meter

Sichtweite: 25 Meter,  die beste Sicht hat man nach 20 Meter Wassertiefe

Zugang: man taucht dort vom Ufer aus

Parken:Parkmöglichkeiten gibt es sehr viele, vor Ort ist auch ein Campingplatz mit Tauchbasis

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: Campingplatz und Hotels vor Ort

Besonderheiten: Im Winter kann man dort sehr gut Eistauchen, das Eis erreicht eine Dickee von ca. 45 cm und man hat Sichtweiten von über 25 Meter.
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Speicherbecken Geeste
Allgemein: Das Speicherbecken in Geeste wurde für das naheliegende Kraftwerk gebaut. Es dient als Kühlbecken hierfür. Das Gewässer ist sauber und die Örtlichkeit ist für Taucher und Badegäste perfekt.

Name: Speicherbecken Geeste

Warnung: Das Tauchen ist dort nur mit vorheriger Anmeldung bei der Tauchgemeinschaft Lingen e.V. oder beim TC Hydra Lingen e.V. erlaubt.


Tiefe: 12 Meter

Sichtweite: 2 - 5 Meter

Zugang: Frei, über den Parkplatz geht es an den Sandstrand ins Wasser

Parken: Parken ist dort in der Reihe 2 möglich

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: Toiletten sowie ein Restaurante sind vorhanden

andere Sportarten: Angler, Badegäste

Besonderheiten: Der See ist insgesamt sehr schön, eine leichte Brise Wind weht einem immer um die Nase. Unterwasser gibt es eine große Anzahl an Fische und Attraktionen zu sehen.

Geeste Niedersachsen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Spieksee Rhede
Allgemein: Der Spieksee liegt in Rhede an der Ems und ist ein schöner Badesee. Den See zeichnet der Sandstrand und die schöne Unterwasserlandschaft aus, dort gibt es nämlich einiges zu sehen. Die Autobahnanbindung liegt nur 10 Minuten entfernt ebenso wie die nächste Möglichkeit zur Nahrungsmittelaufnahme.

Name: Spieksee Rhede

Warnung: Das Tauchen ist hier nur mit Rücksprache der Stadt Rhede möglich.


Tiefe: 20 Meter

Sichtweite: 1 - 6 Meter

Zugang: zum See kommt man von vielen Seiten am besten schaut man sich diese selber vor Ort an.

Parken: Parken ist dort nur bedingt möglich, um den See ist ein Feldweg wo man am Rand parken kann.

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: keine

andere Sportarten: Badegäste

Besonderheiten: keine

Rhede Niedersachsen, Deutschland
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
TODI - The Ultimate Experience
Allgemein: TODI ist ein erlebnisreiches Indoortauchparadise. Dort gibt es bei klarem Wasser 30 verschiedene Fischarten und knapp 2200 Fische zu sehen. Es ist ein Tauchparadies für jeden Taucher von 8 bis 88 Jahren, natürlich muss man vorher reservieren und sich annmelden. Das Indoortauchparadise ist nicht umsonst, aber für das was man geboten bekommt ist der Preis gut.
Der Taucher kann sich nach der Einführung 2 Stunden im Indoorbereich aufhalten, wer länger bleibt zahlt einen Aufpreis.
Eine Gastronomie ist vor Ort.

Name: TODI - the Ultimate Experience

Warnung: Es ist wichtig die Regeln von der Tauchschule einzuhalten! https://www.todi.be/nl/

Tiefe: 10 Meter

Sichtweite: sehr gut

Parken: Parkflächen vorhanden

Lizenz: gemäß des Betreibers TODI

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: Gastronomie und Sanitäreinrichtung vor Ort

andere Sportarten: Freitaucher, Schnorchler

Besonderheiten: es gibt dort 30 verschiedene Fischarten und 2200 Fische. Die Hausordnung ist einzuhalten https://www.todi.be/de/das-ist-in-unserem-haus-alles-erlaubt/

be-MINE 1 Vlaanderen, Belgien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Urisee Reutte
Allgemein: Der Urisee ist ein Bergsee in Reutte, er liegt nicht weit ab von der Autobahn und ist sehr gut zu erreichen. Vor Ort ist ein Sporthotel, wo auch die Tauchgenehmigung erworben werden muss.

Name: Urisee

Warnung: Es muss erst eine Tauchgenehmigung erworben werden.

Tiefe: 28 - 38 Meter

Sichtweite: 10 bis 20 Meter

Zugang: Man kann dort vom Ufer aus Tauchen

Parken: Parkflächen vorhanden

Lizenz: gemäß VDST Sicherheitsstandarts

Geeignet für: Anfänger

Einrichtung: Sporthotel Urisee

andere Sportarten: Badegäste, Wanderer

Besonderheiten: Tauchen ist im Sommer sowie im Winter möglich. Der See hat zwei Tiefen vorne kann man eine Tiefe von 28 Meter erreichen und im hinteren Teil des Sees eine Tiefe von 38 Metern.

Urisee