Schnuppertauchen

titelbild Schnuppertauchen

Interessierte sind herzlich willkommen und eingeladen, sich unser Training zu jeder Jahreszeit anzusehen oder gleich mitzumachen. Ihr braucht dazu nur die ABC-Ausrüstung (Tauchermaske, Schnorchel und Schwimmflossen), die Euch die TGP Papenburg 1979 e.V. aus ihrem Fundus unentgeldlich für ein Schnuppertraining zur Verfügung stellen kann. Zum Schnuppertauchen im Hallenbad bringt bitte für den Einsatz von Druckluft und übriger Gerätschaften einen Kostenbeitrag von 5€ mit, im Freiwasser von 20€. Sprecht oder ruft uns einfach an oder schreibt uns eine eMail, damit wir ein Schnuppertauchen mit Euch im Papenburger Hallenbad (Anfahrt siehe links, Informationen siehe unten) durchführen können.

Ansprechpartner hierfür ist unser Ausbildungsleiter.

Wenn Ihr uns eine eMail schreibt, so wartet bitte eine Bestätigung von uns ab, damit Ihr unnötige Wege vermeiden könnt. Es gibt jeweils nur begrenzt Plätze zum Schnuppertauchen. Unsere Tauchlehrer und Übungsleiter bringen Euch gern in entspannter Amtosphäre die Unterwasserwelt und erste Schritte bei, so dass das Schnuppertauchen zu einem unvergesslichen Ereignis werden kann. Zu unserem geselligen Beisammensein hinterher im Clubheim in der Friederickenstraße 108, 26871 Papenburg (Anfahrt siehe links) seid Ihr natürlich ebenfalls eingeladen.

Bevor wir Euch zu einem Schnuppertraining oder -tauchen der Tauchgemeinschaft Papenburg 1979 e.V. begrüßen dürfen, müssen allerdings diese Fragen positiv beantworteten werden. Einige dieser Voraussetzungen müssen mitgebracht werden (detailierte Informationen erhaltet Ihr über den Download der Teilnahmeerklärung Schnuppertauchen rechts):

  • Mindestalter 12 Jahre
  • kein Tinitus
  • kein defektes Trommelfell
  • keinen Herzfehler
  • kein Asthma
  • keine epileptischen Anfälle
  • keine schwerwiegenden Lernbehinderungen
  • keine schwerwiegenden körperlichen Behinderungen
  • grundsätzlich gesund sein
  • Erklärung zum Gesundheitszustand (gibt es rechts oder vor Ort, wir helfen gerne beim Ausfüllen)

Nach einer kurzen Einweisung in die Grundkenntnisse des Tauchens geht es dann unter Begleitung eines erfahrenen Tauchausbilders mit Tauchgerät in die Tiefen des Papenburger Hallenbades. Schwerelos wie ein Fisch dahin schweben, nur das Blubbern der Atemluft hören. Das ist das „Abenteuer Unterwasser“.

Konnten wir durch ein Schnuppertauchen Dein Interesse an der Unterwasserwelt wecken, so kannst Du bei uns natürlich auch Deinen Tauchschein machen und bekommst somit eine lebenslange Taucherlaubnis (eine aktuelle Tauchtauglichkeit natürlich vorausgesetzt) mit weltweiter Gültigkeit. Eine Mitgliedschaft in der Tauchgemeinschaft Papenburg 1979 e.V. ist nicht zwingend Pflicht, erleichtert allerdings so einiges:

  • regelmäßiges Training
  • schnelleres Vertrautwerden mit dem neuen Element
  • Erfahrungsaustausch durch Mitglieder
  • weltweite Tauchunfallversicherung
  • ein Ausbildung durch qualifiziertes und zertifiziertes Ausbilderpersonal des Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (www.vdst.de)
  • geringe Kosten

Neue Ausbildungskurse für Tauchscheine beginnen jeweils im Frühjahr eines jeden Jahres. Die entsprechenden Termine sind online hier auf der Webseite im Kalender zu finden. Weitere Informationen zur Ausbildung können der Rubrik Ausbildung entnommen werden.

Über den Ablauf der Trainingsabende informieren wir unter dem gesonderten Punkt Training.

Informationen zum Hallenbad können über den nachfolgenden Link von der Webseite des Betreibers (AquaPark GmbH & Co. KG) abgerufen werden.